Reitpädagogin

„Mit dieser Arbeit wird die Basis für eine stabile und positive Persönlich - keitsentwicklung gelegt.“


Heilpädagogisches Reiten

Die meisten Kinder fühlen sich von Pferden sehr angezogen, sind von der Kraft und Schönheit dieser Tiere fasziniert und verbinden mit ihnen viele ihrer Wünsche und Sehnsüchte.

bg fuersorge naehe

Das heilpädagogische Reiten nutzt diesen hohen Aufforderungs­charak­ter des Pferdes, um traumatisierten Kindern zu helfen. In dieser Therapieform bauen Kinder unter Anleitung der Reitpädagogin eine positive Beziehung zu dem unvorein­genom­menen Lebe­wesen Pferd auf. Sie erfahren hierbei Nähe und Geborgen­heit, erleben das Wesen dieses Tieres und lernen zu kooperieren. Die Kinder übernehmen in diesem Prozess Verant­wortung, unterliegen aber keinem Leistungs­druck. Sie können Ängste und Aggressionen abbauen, sich aber auch wichtige Bedürfnisse erfüllen. Grundlegende Elemente der Therapie sind die Förderung der Wahrnehmung sowie der Erlebnis- und Genussfähigkeit.

geborgenheit

footer kinder

© Caritas Kinderdorf Irschenberg
Kontakt    Datenschutz    Impressum

-----------------------------------------