Friedrich Waldemar

„Die tägliche Begegnung mit der Natur ermöglicht unser naturnaher Pausen­hof, der in einer großen Gemein­schafts­aktion mit Schülern, Eltern und Lehrern geplant und gebaut wurde.“

Friedrich Waldemer


thomas wimmer

Sie brauchen Unterstützung?
Rufen Sie uns einfach an!

Thomas Wimmer
Schulleiter
08062 17 51
verw.fzirschenberg(at)
t-online.de


Privates Sonderpädagogisches Förderzentrum Irschenberg

 

sfz flyer icon b

Weil uns die Kinder am Herzen liegen.


Schulvorbereitende Einrichtung

sve flyer icon b

Vorbereitung auf einen erfolgreichen Schulbesuch für Kinder (v. 4 – 6 J.) mit Förderbedarf oder Entwicklungsverzögerungen.


Mobiler sonder­pädagogischer Dienst

MDS icon b

Kostenlose Beratung vor Ort für Eltern, Lehrer und Erzieher von Kindern mit Förderbedarf.


Ganztagesbetreuung

flyer ganztagesbetreung

Gemeinsam Essen, Lernen und Spielen.


Förderzentrum

Schulische und soziale Förderung,
die ankommt

lernenWir unterrichten Kinder aus der Umgebung Irschenbergs, die in der allgemeinen Schule nicht angemessen gefördert werden können. Förderschwerpunkte liegen in den Bereichen Lernen, Sprache oder sozial-emotionale Entwicklung. Unsere Schüler bringen unterschiedliche Probleme, Bedürfnisse, aber auch Stärken mit. Entsprechend vielfältig ist auch das Förderangebot.

 

Unsere Philosophie zum Nutzen der Kinder

 

  • Wir erziehen unsere Schüler mit Liebe und Konsequenz.

  • Wir gestalten das Lernen lebendig und ermöglichen eine Vielfalt an Erfahrungen.

  • Wir lernen mit unseren Schülern in einer Atmosphäre, die von gegenseitiger Wertschätzung getragen ist.

  • Wir gestalten gemeinsam ein emotional ansprechendes Schulklima, in dem sich alle wohl fühlen.

SFZ Grafik 2017 b

 

 

bg gemeinschaft

kind zitat
„Wenn ich was mal nicht verstehe, dann hat Herr Wimmer echt Geduld.“
Leon, 9 Jahre


Förderung schafft Perspektiven

In der Schulvorbereitenden Einrichtung werden Kinder mit Förderbedarf im sprachlichen Bereich oder mit Entwicklungsverzögerungen in einer kleinen Gruppe auf einen erfolgreichen Schulbesuch vorbereitet.

Die Diagnose- und Förderklassen decken innerhalb von drei Jahren die Lerninhalte der ersten beiden Grundschuljahre ab.

Im Zweig zur Lernförderung werden Kinder mit den verschiedenen Lernproblemen ab der 3. Klasse gefördert. In der 9. Klasse bieten wir zwei Schulabschlüsse an: Den Abschluss der Schule zur Lernförderung und den Hauptschulabschluss.

Der Unterricht im Grund- und Hauptschulzweig von der 3. bis zur 6. Klasse erfolgt nach dem Regelschullehrplan. Er ermöglicht leistungsfähigeren Schülern den erfolgreichen Wechsel an die allgemeine Schule. Ziel ist die Rückführung an die Mittelschule spätestens nach der 6. Klasse.

bg perspektive

Näheres zum Schulleben

www.foerderzentrum-irschenberg.de 

schulleben

footer kinder

© Caritas Kinderdorf Irschenberg
Kontakt    Datenschutz    Impressum

-----------------------------------------