Unterstützen Sie das Kinderdorf,
wo die Zukunft zu Hause ist.


Maedchen im Arm Das Kinderdorf Irschenberg beherbergt Kinder und Jugend­liche, die nicht in Ihren Her­kunfts­familien aufwachsen können, so genannte „soziale Waisen“. Die Mädchen und Buben werden uns von den Jugendämtern anvertraut, wenn sich ihre Eltern nicht genü­gend um deren Wohl und Erziehung kümmern können. Oftmals sind es Schick­sals­schläge und Notlagen in den Familien, die diesen Schritt notwendig machen. Bei uns finden Sie eine neue Heimat.










Spendenaufruf

Ilse Aigner


Ilse Aigner,

Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie sowie Vorsitzende des Förderverein Caritas Kinderdorf Irschenberg e.V.

Liebe Leserinnen und Leser!

Jedes Kind verdient eine glückliche Kindheit. Das ist wichtig für seine gesamte Entwicklung. Dazu gehören vor allem Liebe, Geborgenheit und ein stabiles soziales Umfeld. Leider haben nicht alle gleiche Ausgangschancen. Mitten unter uns leben Kinder, die dringend unserer Aufmerksamkeit und Hilfe bedürfen. Es ist die Aufgabe einer Bürgerschaft, sich für die Schwächsten in Notlagen einzusetzen. Die Arbeit des Caritas Kinderdorf Irschenberg richtet sich mit vielfältigen Hilfsangeboten an Kinder und Jugendliche in Not. Das Spektrum reicht von der heilpädagogischen Betreuung bis zur dauerhaften Aufnahme in Kinderdorffamilien, die eine neue Heimat bieten.

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Arbeit des Förderverein Caritas Kinderdorf Irschenberg e.V.!


Ilse Aigner Unterschrift
Ilse Aigner



Förderverein Caritas Kinderdorf e. V.

Wir helfen Kindern gerne, brauchen aber dazu auch Ihre Hilfe. Wenngleich das Kinderdorf von den Jugendämtern einen Pflegesatz erhält, hängt seine Finanzierung in großem Maße von Ihren Spenden ab. Hierfür wurde der gemeinnützige Förderverein gegründet, der ausschließlich das Kinderdorf Irschenberg unterstützt, Spendengelder sammelt und deren Verwendung vor Ort bestimmt und überwacht. Es gibt noch viele Wünsche, die wir gerne erfüllen würden. Und so können Sie uns dabei helfen:

Einmal spenden

Mit jeder noch so kleinen Spende unterstützen Sie unsere Arbeit.

Spenden statt Geschenke

Privatpersonen verzichten bei Feiern auf Geschenke und bitten stattdessen um eine Spende. Firmen verzichten auf Weihnachtspräsente und unterstützen stattdessen unsere Projekte.

Schenkung: Wohltat zu Lebzeiten

Mit einer Schenkung erleben Sie wie Kindern aus Ihrer Region geholfen wird.

Spenden statt Kränze

Durch den Verzicht auf Blumen und Kränze bei Beisetzungen Kindern in Not eine neue Chance geben.

Mit dem Vermächtnis helfen

Mit dem letzten Willen Kindern neue Perspektiven schenken

Die Stiftung – Hilfe für die Ewigkeit

So können Sie das Kinderdorf beständig unterstützen und gleichzeitig bleibt Ihr eingebrachtes Vermögen erhalten.

Fördermitglied werden

Für nur zwei Euro im Monat Mitglied im Förderverein e. V werden

Als Unternehmen helfen

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, wie Unternehmen gesellschaftliches Engagement (Corporate Citizenship) zeigen können.

Als Ehrenamtlicher helfen

Statt Geldmittel können Sie den Kindern auch Ihre Zeit schenken.

Charity SMS

SMS senden und das Caritas Kinderdorf mit 5 € unterstützen




Gruppe